Olaf Futyma 

 

studierte Querflöte an der Musikakademie in Breslau, Polen, bei Grzegorz Olkiewicz und an der Musikhochschule Köln/Aachen bei Ricarda Bröhl.

Er besuchte Meisterkurse bei Alexander Korniejew, Istvan Matuz und Aurele Nicolet.

Von 1989 -1991 war er Soloflötist der Sudetischen Philharmonie in Walbrzych, Polen.

 

Als Solist und Kammermusiker konzertierte er in vielen Ländern Europas, in Indonesien und Südamerika. Als Gast trat er bei vielen renommierten Musikfestivals auf, u.a. dem Europäischen Flötenfestival Frankfurt/Main, dem Warschauer Herbst, der Musikbiennale Rotterdam und dem Düsseldorfer Altstadtherbst. 

Mit dem Trio Soli Sono war er Preisträger bei internationalen Kammermusikwettbewerben und spielte mehrere CDs ein. 
2003 gründete er das Neue Musik Ensemble Aachen und leitet es bis heute. 
Seit 2016 ist er Mitglied des arcadie quartetts.

Powered by CMSimple | Template by CMSimple, modifiziert von Pit Aretz | Login